Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Adresse
PIT! Partizipation – Inklusion – Teilhabe

Adresse / Kontaktdaten

Burgstr. 1-2
26903 Surwold
Niedersachsen
Deutschland
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 04965 891-130 E-Mail: info@johannesburg.de Homepage: https://www.johannesburg.de

Anderer Anbieter nach § 60 SGB IX

Mit dem Bundesteilhabegesetz wurde für Menschen mit Behinderungen, die Anspruch auf Aufnahme in eine Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) haben, eine Alternative zur beruflichen Bildung und zur Beschäftigung in der WfbM geschaffen.

Nach § 60 SGB IX können Bildungs- und Beschäftigungsangebote seit dem 1. Januar 2018 auch bei anderen Leistungsanbietern wahrgenommen werden.
Andere Leistungsanbieter müssen vertraglich bestimmte Anforderungen in Bezug auf fachliche Qualifikationen des Personals, räumliche und sächliche Ausstattung erfüllen. Vertragspartner sind die Leistungsträger, die auch zuständig sind für die unterschiedlichen Leistungen, die in den WfbM erbracht werden, z B. die Bundesanstalt für Arbeit (BA), die Träger der Eingliederungshilfe und die Deutsche Rentenversicherung (DRV).

Im Unterschied zur WfbM müssen andere Leistungsanbieter keine Mindestplatzzahl vorweisen. Es besteht keine Aufnahmeverpflichtung und sie müssen auch nicht alle Leistungen (Eingangsverfahren, Berufsbildungsbereich, Arbeitsbereich) anbieten.

Leistungsträger / Rehabilitationsträger, für den / für die auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung das Leistungsangebot nach § 60 SGB IX erbracht wird:

Bundesagentur für Arbeit

Bereiche, in denen Angebote nach § 60 SGB IX erbracht werden:

  • Eingangsverfahren
  • Berufsbildungsbereich

Informationen zum Angebot / Eigendarstellung:

Das Angebot umfasst 18 Plätze in den Bereichen Gärtnerei, Tischlerei, Malerei, Jugendgästehaus, Küche, Hauswirtschaft,Metallwerkstätten und Verpackung und Montage
Zielgruppe sind anspruchsberechtigte Menschen nach § 57 SGB IX – Menschen mit Lernbehinderungen, geistiger oder psychischer Behinderung. Die Aufnahme von Menschen mit Sinnesbehinderung sowie Körperbehinderung ist eingeschränkt (keine vollumfänglich Barrierefreiheit)
Die für die Maßnahme vorgesehenen Räumlichkeiten befinden sich in der Bildungsstätte in 26903 Surwold, Burgstr. 1-12 und in 26871 Papenburg, Kirchstr. 38 (Jugendgästehaus)
Der Standort liegt in einem Mischgebiet und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln kaum erreichbar. Ein Fahrdienst steht zur Verfügung .
(Info: Arbeitsagentur Hannover, April 2022)

Weiterführende Informationen

Referenznummer:

R/AA85


Informationsstand: 08.03.2023