Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Adresse
Start2Work - Diakonie Himmelsthür e.V.

Adresse / Kontaktdaten

Am Brabrinke 14
30159 Hannover
Niedersachsen
Deutschland
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 0511 640608950 E-Mail: start2work-hannover@dh-himmelsthuer.de Homepage: https://www.start2work-hannover.de

Anderer Anbieter nach § 60 SGB IX

Mit dem Bundesteilhabegesetz wurde für Menschen mit Behinderungen, die Anspruch auf Aufnahme in eine Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) haben, eine Alternative zur beruflichen Bildung und zur Beschäftigung in der WfbM geschaffen.

Nach § 60 SGB IX können Bildungs- und Beschäftigungsangebote seit dem 1. Januar 2018 auch bei anderen Leistungsanbietern wahrgenommen werden.
Andere Leistungsanbieter müssen vertraglich bestimmte Anforderungen in Bezug auf fachliche Qualifikationen des Personals, räumliche und sächliche Ausstattung erfüllen. Vertragspartner sind die Leistungsträger, die auch zuständig sind für die unterschiedlichen Leistungen, die in den WfbM erbracht werden, z B. die Bundesanstalt für Arbeit (BA), die Träger der Eingliederungshilfe und die Deutsche Rentenversicherung (DRV).

Im Unterschied zur WfbM müssen andere Leistungsanbieter keine Mindestplatzzahl vorweisen. Es besteht keine Aufnahmeverpflichtung und sie müssen auch nicht alle Leistungen (Eingangsverfahren, Berufsbildungsbereich, Arbeitsbereich) anbieten.

Leistungsträger / Rehabilitationsträger, für den / für die auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung das Leistungsangebot nach § 60 SGB IX erbracht wird:

Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie (LS)

Bereiche, in denen Angebote nach § 60 SGB IX erbracht werden:

Arbeitsbereich

Informationen zum Angebot / Eigendarstellung:

Spannende Angebote und kreative Eigenprodukte, die Arbeitsplätze von Menschen mit Assistenzbedarf sichern, gibt es bei „start2work“ unter dem Dach der Diakonie Himmelsthür.
Hier können von Unternehmen oder Privatpersonen moderne Anfertigungen und/oder Dienstleistungen gebucht werden, die den Start in die Arbeit für Menschen mit Assistenzbedarf unterstützen: in der Holz-/Kreativwerkstatt, in der Medienwerkstatt, am Kaffeerad und auf ausgelagerten Arbeitsplätzen in Betrieben des ersten Arbeitsmarktes.

In der Holz- und Kreativwerkstatt werden kreative Eigenprodukte und moderne Anfertigungen produziert, z.B. dekorative Holzfische auf Gusseisenständern und farbige Wandpaneele.

In der Medienwerkstatt fährt das verantwortliche Team verschiedene Orte für Aufträge an. So vielfältig wie die Anfragen der Auftraggeber:innen sind, sind es auch die Möglichkeiten: Es wurden bereits Imagefilme, Recruiting-Videos oder Bautagebücher produziert.

Im dritten Arbeitsbereich Kaffeerad bekommt man köstliche Kaffeespezialitäten in Kooperation mit der Hannoverschen Kaffeemanufaktur. Ein Kaffeerad steht im 1. Obergeschoss der Markthalle Hannover und zwei weitere Kaffeeräder können als Highlight für Feste und Feiern gebucht werden.

Im vierten Bereich der ausgelagerten Arbeitsplätze werden Beschäftigte arbeitspraktisch qualifiziert und in Unternehmen des ersten Arbeitsmarktes vermittelt. Hierbei stehen die Mitarbeitenden der Diakonie Himmelsthür den Beschäftigten sowie den Unternehmen beratend zur Seite.

Weiterführende Informationen

Referenznummer:

R/AA102


Informationsstand: 05.07.2023