Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt

Adresse
beta-REHA

Adresse / Kontaktdaten

Günther-Wagner-Allee 13
30177 Hannover
Niedersachsen
Deutschland
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 0511 34925-0 E-Mail: beta-REHA@beta89.de Homepage: https://www.beta89.de/beta-reha.html Homepage: https://www.bagrpk.de

Eigendarstellung / Auszug:

beta-REHA ist die Rehabilitationseinrichtung von beta89. Wir bieten 44 Plätze für medizinische und berufliche Rehabilitation an und arbeiten ganztägig ambulant. beta-REHA arbeitet betriebsnah und bietet individuell zugeschnittene Rehabilitationsmaßnahmen.
Sozialrechtlich ist beta-REHA als „RPK-Einrichtung“ konzipiert. Dies bedeutet, medizinische und berufliche Maßnahmen werden nahtlos miteinander verknüpft und als Komplexleistung von Rentenversicherung, Krankenversicherungen, Agentur für Arbeit und Berufsgenossenschaften finanziert.

Medizinische Rehabilitation:

„Unter welchen Bedingungen kann ich mit meiner Erkrankung gesund arbeiten und leben?“ - Diagnostik, Belastungserprobung und Krankheitsbewältigung
Die medizinische Rehabilitation bei beta-REHA dauert üblicherweise zwischen sechs und zwölf Monaten. Sie haben die Möglichkeit, in dieser Zeit ein Bild von Ihren Fähigkeiten zu bekommen und zu überprüfen, wie sich Ihre Erkrankung im persönlichen Lebensbereich und auf Ihre Arbeitsfähigkeiten auswirkt.
Dazu finden Praktika auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt oder im geschützten Bereich statt. Gemeinsam mit Ihrer Bezugsperson bei beta-REHA reflektieren Sie die Erfahrungen aus den Praktika und bringen sie mit Ihrer individuellen Lebenssituation in Verbindung. Im Durchschnitt dauern die Praktika ca. drei Monate. Sie sind bei der Suche Ihres Praktikumplatzes so weit wie möglich selbst tätig, unterstützt von Ihrer Bezugsperson und von der Fachkraft für Arbeitsmarkt. Ihre Bezugsperson führt regelmäßige Auswertungsgespräche mit Ihnen und den AnleiterInnen im Betrieb durch.

Therapeutische Einzelgespräche und Gruppenangebote finden in den Räumlichkeiten von beta-REHA statt. Aktuelle Gruppenangebote beinhalten u. a. Stressbewältigung, Gruppentraining Sozialer Kompetenzen, eine Gruppe für psychoseerfahrene Menschen, Bewerbungstraining und ein Sportangebot.
An Ihre medizinische Rehabilitation kann sich eine berufliche Rehabilitation anschließen, wenn Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben für eine Integration auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt notwendig und erfolgversprechend sind.

Berufliche Rehabilitation: Arbeitstraining und Berufserkundung

Sie entwickeln in der beruflichen Rehabilitation eine konkrete berufliche Orientierung und Berufsplanung, steigern Ihre Belastbarkeit, beschäftigen sich mit Berufserkundung, beruflicher Anpassung oder auch Ausbildungsvorbereitung. Wir finden Ihre individuellen Grenzen und Möglichkeiten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt betriebsnah heraus. Am Ende der beruflichen Rehabilitation bereiten wir gemeinsam mit Ihnen die passgenaue Vermittlung auf einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz vor. Damit Sie sich Fragen aus diesen Bereichen annähern können, finden auch in der beruflichen Rehabilitation mehrere Praktika statt.

Weiterführende Informationen

Hinweis:

Rehabilitationseinrichtung für psychisch kranke Menschen, Mitglied der BAG RPK.
Die aktuellen Adressen der RPKs finden Sie auch auf der Homepage der Bundesarbeitsgemeinschaft.

Referenznummer:

R/AD36023


Informationsstand: 02.07.2021