Inhalt

Adresse
Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung gGmbH Verwaltung

Adresse / Kontaktdaten

Kalkweg 10e
47055 Duisburg
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 0203 348597-0 E-Mail: info@duisburger-werkstatt.de Homepage: http://www.duisburger-werkstatt.de

Art der Einrichtung / des Anbieters

Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung gGmbH

ANZAHL DER BEHINDERTEN BESCHÄFTIGTEN: 1100

Betreuter Personenkreis

Menschen mit geistiger Behinderung
Menschen mit psychischer Behinderung
Menschen mit Autismusspektrums-Störung
Menschen mit Mehrfach-Behinderung
Menschen mit Schwerst-Mehrfach-Behinderung

Berufliche Bildung

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH (Sprungbrett):
Metall, Holz, Elektro, Montage/Industriemontage, Druck/Grafik, EDV/Büro/Mailing/Versand, Verpackung, Hauswirtschaft, Gastronomie, Garten-/Landschaftspflege/Gärtnerei

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen:
Berufliche Teilqualifizierungen auf der Grundlage anerkannter Ausbildungsberufe / Qualifizierungsbausteine nach § 69 BBiG
Sonstige Qualifizierungsmaßnahmen mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten
Weiterbildung im Arbeitsbereich mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten
Ausbildungen mit IHK-, HWK- oder anderem Kammerabschluss beim Träger der Werkstatt: Kauffrau für Bürokommunikation, Ausbildung Koch, Ausbildung Tischler, IHK-Teilqualifizierung zum Fachlageristen

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Extern in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes
Kombinierte Durchführung (WfbM-intern und externer Betrieb / Inklusionsfirma)
In Kooperation mit anderen Bildungsanbietern

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Inklusionsfirmen) im Berufsbildungsbereich: ca. 60

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 30 / zeitlich befristet: - )
Ausgelagerte Gruppenarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 30 / zeitlich befristet: - )
Praktika in externen Betrieben

Begleitende Hilfen / Fachdienste

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Medizinischer Dienst
Fachdienst für Arbeitsvermittlung und Integrationsbegleitung

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist nicht vorhanden. Für diesen Personenkreis werden individuelle passgenaue Angebote innerhalb der WfbM erstellt.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Pädagogische Hilfen, Pflegerische Hilfen, Therapeutische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

Die Werkstatt hält in drei Betriebsstellen spezielle Arbeitsplätze für Menschen mit Autismusspektrums-Störung (ASS) und/oder herausforderndem Verhalten vor. Die Betreuung erfolgt nach dem TEACCH-Konzept.

Eigendarstellung

Die Einrichtung wurde im November 1973 als Duisburger Werkstatt für Behinderte gGmbH gegründet. Gesellschafter sind neben der Stadt Duisburg (50 Prozent), der Verein für Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V., Duisburg sowie der Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V., Duisburg (jeweils 25 Prozent). Die Duisburger Werkstatt ist eine gemäß § 225 SGB IX anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Als Einzugsgebiet wurde bei der Gründung das rechtsrheinische Duisburg in den Grenzen vor der kommunalen Gebietsreform von 1975 festgelegt. Seit Anfang des Jahres 2010 firmiert die Einrichtung unter Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung gGmbH.

Der Geschäftsbetrieb der Werkstatt wurde im Jahr 1975 aufgenommen und knapp 100 Menschen mit Behinderungen ein Arbeitsplatz angeboten. Inzwischen bietet die Duisburger Werkstatt über 1.000 Menschen, an vier Standorten in Duisburg, eine Beschäftigung. Darüber hinaus betreibt sie das Café/Restaurant 'Ziegenpeter am Rheinpark' sowie den 'AV Concept Store' in der Duisburger Innenstadt.

Unser Auftrag ist, durch individuelle Beratung und Förderung, die Teilnahme am Arbeitsleben zu ermöglichen. Dabei sind wir nicht nur Rehabilitationseinrichtung, sondern auch langjähriger Partner für Industrie und Handwerk. Unser größtes Kapital sind unsere MitarbeiterInnen, die mit Engagement und Sorgfalt für die Qualität unserer Produkte einstehen.

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008
AZAV-Trägerzulassung

Weitere Betriebsstätten:

Hauptwerkstatt:
Betriebsstelle Neudorf
Kalkweg 10
47055 Duisburg
Telefon: 0203 664064
Telefax: 0203 664713
raphael.berndt@duisburger-werkstatt.de

Weitere Betriebsstätten:

Betriebsstelle Neumühl
Hölscherstr. 23
47167 Duisburg
Telefon: 0203 99533-0
marc.brandt@duisburger-werkstatt.de

Betriebsstelle Röttgersbach
Schlachthofstr. 44
47167 Duisburg
Telefon: 0203 48292-0
joerg.hausmann@duisburger-werkstatt.de

Betriebsstelle SEPOS
Albert-Hahn-Straße 13
47269 Duisburg
Telefon: 0203 298609-0
kerstin.lindner@duisburger-werkstatt.de

AV Concept Store
Kuhlenwall 20
47051 Duisburg
Telefon: 0203 2985050
info@av-conceptstore.de

Homepage: www.av-conceptstore.de

Ziegenpeter am Rheinpark
Liebigstraße 70
47053 Duisburg
Telefon: 0203 72999546
info@ziegenpeter-duisburg.de

Homepage: www.ziegenpeter-duisburg.de

Fahrradwerkstatt
Kalkweg 24
47055 Duisburg
Telefon: 0203 93571290
info@fahrradwerkstatt-duisburg.de

Homepage: www.fahrradwerkstatt-duisburg.de

Werkstattläden:

AV Concept Store
Kuhlenwall 20
47051 Duisburg
Telefon: 0203 2985050
info@av-conceptstore.de

Homepage: www.av-conceptstore.de

Verkauf von Werkstattprodukten im:

Ziegenpeter am Rheinpark
Liebigstraße 70
47053 Duisburg
Telefon: 0203 72999546
Telefax: 0203 72999547
info@ziegenpeter-duisburg.de

Homepage: www.ziegenpeter-duisburg.de

Weiterführende Informationen

Hinweis:

Weitere Angaben finden Sie in der Datenbank Werkstätten

Referenznummer:

R/ADWfB3/49


Informationsstand: 15.03.2021