Inhalt

Adresse
Oberland Werkstätten GmbH Betrieb Geretsried

Adresse / Kontaktdaten

Gustav-Adolf-Str. 18
82538 Geretsried
Bayern
Deutschland
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 08171 9347-0,
Betriebsleitung Herr Wallenstein 08171 9347-10, Frau Schoch -12, Herr Weindl -37
Telefax: 08171 9347-29 E-Mail: info.geretsried@o-l-w.de Homepage: http://www.o-l-w.de

Art der Einrichtung / des Anbieters

Oberland Werkstätten GmbH
AZAV-Trägerzulassung: 18.07.2017 – 12.07.2022

Im Jahre 1999 wurde das Unternehmen für die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 erfolgreich vorbereitet.
Das letzte Wiederholungsaudit erfolgte 2020 nach DIN EN ISO 9001: 2015 und AZAV.

Anzahl der behinderten Beschäftigten: 600

Betreuter Personenkreis

geistig behinderte Menschen
seelisch erkrankte Menschen
Menschen mit erworbener Hirnschädigung
körperlich behinderte Menschen

Berufliche Bildung

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Metall, Holz, Elektro, Verpackung, Montage, Hauswirtschaft, Wäschereien, Versorgungsküchen

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen:
Berufliche Teilqualifizierungen auf der Grundlage anerkannter Ausbildungsberufe / Qualifizierungsbausteine nach § 69 BBiG
Sonstige Qualifizierungsmaßnahmen mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten
(Im Bundesland Bayern erhalten die Absolventen der Berufsbildungsbereiche (BBB) seit dem April 2016 landeseinheitliche Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme am BBB und den dort erworbenen Qualifikationen.)
Weiterbildung im Arbeitsbereich mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Kombinierte Durchführung (WfbM-intern und externer Betrieb / Inklusionsfirma)
In Kooperation mit anderen Bildungsanbietern

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 25 / zeitlich befristet: - )
Ausgelagerte Gruppenarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 90 / zeitlich befristet: - )
Praktika in externen Betrieben

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:
BÜWA-Modellprojekte (Begleiteter Übergang Werkstatt - allgemeiner Arbeitsmarkt)
Budget für Arbeit gem. § 61 SGB IX (Anleitung und/oder Begleitung)

WEITERE ARBEITSMARKTNAHE DIENSTLEISTUNGEN UNSERES TRÄGERS:
BÜWA - Bezirk Oberbayern

Begleitende Hilfen / Fachdienste

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Weitere therapeutische Angebote
Fachdienst für Arbeitsvermittlung und Integrationsbegleitung

WOHNEN:
Anzahl der Wohnplätze bei externen Anbietern: 120

Eigendarstellung

Das Unternehmen Oberland Werkstätten gemeinnützige GmbH - Werkstätten für Menschen mit Behinderungen - wurde 1973 gegründet. Gesellschafter sind die Lebenshilfe Kreisvereinigungen Bad Tölz-Wolfratshausen, Weilheim-Schongau und Miesbach.

Menschen mit Behinderungen, die dem allgemeinen Arbeitsmarkt wegen ihrer Behinderung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder zur Verfügung stehen, ins Berufsleben einzugliedern, ist der gesetzliche und auch satzungsmäßige Auftrag.

In der Gründer- und Aufbauzeit war das Beschäftigen von Menschen mit Behinderungen in beschützten Werkstätten prägendes Leitbild. Abgelöst wurde dieses Leitbild nach den Gründer- und Aufbaujahren durch Fördern, Begleiten und Normalisieren.

Passend zum Leitbild waren die Anfänge gekennzeichnet von einfachen Bastelstuben, bescheidenen Arbeitsmaterialien und Vorrichtungen, viel Idealismus, Kreativität und Improvisationsvermögen.

Mit der Fortschreibung des Leitbildes entstanden moderne Fertigungsbereiche in Gaißach und Geretsried (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen), Polling (Landkreis Weilheim-Schongau) und Miesbach (Landkreis Miesbach), in denen ca. 750 Menschen mit und ohne erkennbare Behinderungen arbeiten.

Zu einem großen Bekanntheitsgrad haben die Eigenprodukte, insbesondere aus Holz für den Haus- und Gartenbereich, beigetragen, die wir während der Werkstattöffnungszeiten in Gaißach und Polling direkt und über viele Wiederverkäufer zum Erwerb anbieten.

Dienstleistungen werden vorwiegend im Bereich des Wäscheservices für Mittel- und Großkunden, aber auch durch die Zubereitung und Anlieferung eines qualitativ guten Mittagessens erbracht.

Im Jahre 1999 wurde das Unternehmen für die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 erfolgreich vorbereitet.
Das letzte Wiederholungsaudit erfolgte 2020 nach DIN EN ISO 9001: 2015 und AZAV.

Weitere Betriebsstätten:

Oberland Werkstätten GmbH
Betrieb Gaißach
Lenggrieser Straße 19
83674 Gaißach
Telefon: 08041 7857-0
Telefax: 08041 7857-85
(Siehe Referenz-Nr. WfB8/34-1)

Oberland Werkstätten GmbH
Betrieb Gaißach
Wäscherei
Erlenstraße 10
83674 Gaißach
Telefon: 08041 799970-0
Telefax: 08041 799970-7

Oberland Werkstätten GmbH
Betrieb Polling
Obermühlstraße 81
82398 Polling
Telefon: 0881 9246-0
Telefax: 0881 9246-46
(Siehe Referenz-Nr. WfB8/34-2)

Oberland Werkstätten GmbH
Oberland Impuls - Polling
Obermühlstraße 80
82398 Polling
Telefon: 0881 9246-0
Telefax: 0881 9246-46

Oberland Werkstätten GmbH
Betrieb Polling
Georg-Rückert-Straße 75
82398 Polling
Telefon: 0881 9246-0
Telefax: 0881 9246-46

Oberland Werkstätten GmbH
Betrieb Miesbach
Am Windfeld 25
83714 Miesbach
Telefon: 08025 7037-0
Telefax: 08025 7037-25
(Siehe Referenz-Nr. WfB8/34-4)

Oberland Werkstätten GmbH
Oberland Impuls - Miesbach
Maxlrainer Straße 10
83714 Miesbach
Telefon: 08025 9974384
Telefax: 08025 9974385

Weiterführende Informationen

Hinweis:

Weitere Angaben finden Sie in der Datenbank Werkstätten

Referenznummer:

R/ADWfB8/34-3


Informationsstand: 30.03.2021