Inhalt

Adresse
Donau-Iller-Werkstätten Jungingen gemeinnützige GmbH

Adresse / Kontaktdaten

Am Pfannenstiel 1
89081 Ulm-Jungingen
Baden-Württemberg
Deutschland
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 0731 96640-0 Telefax: 0731 96640-80 E-Mail: info-uw@lhdi.de Homepage: http://www.lebenshilfe-donau-iller.de

Art der Einrichtung / des Anbieters

Donau-Iller-Werkstätten Jungingen gemeinnützige GmbH
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

ANZAHL DER BEHINDERTEN BESCHÄFTIGTEN: 340

Betreuter Personenkreis

geistig behinderte Menschen
körperbehinderte Menschen
mehrfach behinderte Menschen
psychisch erkrankte Menschen

Berufliche Bildung

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Holz, Kunststoff, Elektro, Montage/Industriemontage, Verpackung, Hauswirtschaft, Garten-/Landschaftspflege/Gärtnerei,

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMASSNAHMEN, die über die Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§4 WVO) hinausgehen:
Weiterbildung im Arbeitsbereich mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten

Im Bundesland Baden-Württemberg erhalten die Absolventen der Berufsbildungsbereiche (BBB) seit dem Januar 2015 landeseinheitliche Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme am BBB und den dort erworbenen Qualifikationen.

DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Innerhalb der WfbM

AUSSENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze
Ausgelagerte Gruppenarbeitsplätze
Praktika in externen Betrieben

WEITERE ARBEITSMARKTNAHE DIENSTLEISTUNGEN UNSERES TRÄGERS:
Unterstützte Beschäftigung in Kooperation mit dem Rehaverein

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Tagesförderstätte, Offene Hilfen, Pflegerische Hilfen, Therapeutische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

Eigendarstellung

Allgemein
Die Werkstätten sind ein Teil des Hilfeangebots der Lebenshilfe Donau-Iller e.V. Neben den Junginger Werkstätten gehören die Werkstätten in Böfingen, Blaustein, Neu-Ulm, Senden und Illertissen dazu. Diese Werkstätten bieten Menschen, unabhängig von der Art und Schwere ihrer Behinderung, einen Arbeitsplatz an. Die Grundsätze im Leitbild der Lebenshilfe Donau-Iller e.V. sind Grundlage der Arbeit in den Werkstätten. Das aktive Teilhaben an Arbeitsprozessen der Wirtschaft ist für behinderte Menschen eine wichtige Möglichkeit, einen gleichberechtigten Platz in unserer Gesellschaft einzunehmen. Die Arbeitsplätze der Werkstatt sollen ein Nebeneinander von Arbeit, Förderung und Bildung bieten.

Ziele und Aufgaben:
Das Ziel unserer Werkstätten für Behinderte ist die Eingliederung behinderter Menschen in das Arbeitsleben (§ 54 Schwerbehindertengesetz). Es soll ein vielgestaltes, soziales Arbeitsleben geschaffen werden, in der leistungsgeminderte Menschen einen entsprechenden Arbeitsplatz finden und sich dort wohl fühlen und weiterentwickeln können. Die Aspekte Technik und Produktion, Pflege und Betreuung, soziale Begleitung und Anleitung, Wirtschaftlichkeit und Marketing sollen in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen.

Um diese sehr unterschiedlichen Anforderungen umsetzen zu können, müssen die Werkstätten in ihrer Struktur entsprechend gegliedert sein.
Diese Gliederung beinhaltet folgende Bereiche:
  • Den Arbeitsbereich
  • Den Förder- und Betreuungsbereich
  • Den Arbeits- und Betreuungsbereich
  • Tagesstrukturierende Maßnahmen
Ziele und Aufgaben der Werkstätten im Einzelnen
  • Sicherung des Angebots an wirtschaftlich verwertbarer Arbeit
  • Ein vielfältiges Arbeitsangebot mit unterschiedlichsten Anforderungen
  • Leistungsgerechte Bezahlung mit einem differenzierten Lohnsystem
  • Unterstützung der individuellen Bedürfnisse im Rahmen der Arbeitsplatz- und Gruppengestaltung
  • Möglichkeiten der beruflichen Weiterqualifizierung durch Fördermaßnahmen zur Erlangung beruflicher Kompetenz
  • Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit anhand der Begleitplanung
  • Förderung sozialer Kontakte durch gemeinschaftliche Veranstaltungen, arbeitsbegleitende Maßnahmen, Freizeitangebote und Öffentlichkeitsarbeit
  • Ausbau und Erhaltung leistungsfähiger Werkstattstrukturen mit moderner Technologie zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Gestaltung der Arbeitsplätze unter Berücksichtigung individueller Anforderungen
  • Qualitätssicherung in Betreuung und Produktion nach der DIN ISO 9001:2015
Weitere Betriebsstätten:

Ausgelagerte Bereiche der Werkstatt Jungingen:

Donau-Iller-Werkstätten Ulm-Jungingen gGmbH
Gärtnerei St. Moritz 1
St. Moritz 1
89081 Ulm-Jungingen
Telefon: 07348 948440
Telefax: 07348 948441

CAP- Markt Jungingen - Lebensmittelgeschäft
Lehrer Str. 1
89081 Ulm-Jungingen
Telefon: 0731 9608133
Telefax: 0731 9608135
cap-jungingen@lebenshilfe-donau-iller.de

GymBISS
Mensa Joachim-Hahn Gymnasium
Eduard-von-Lang Straße 37
89143 Blaubeuren
Telefon: 07344 917823
gymbiss@lebenshilfe-donau-iller.de

Schilderstelle im Landratsamt Ulm
Schillerstraße 30
89077 Ulm
Telefon: 0731 1525956
Telefax: 0731 1537626

Betriebsstätte Blaustein
Lindenstraße 9
89134 Blaustein
Telefon: 07304 92843-0
Telefax: 07304 92843-199
info-uw@lhdi.de


Betriebsstätten für psychisch behinderte Menschen:

Donau-Iller-Werkstätten Böfingen gGmbH
Eberhard-Finckh-Straße 34
89075 Ulm-Böfingen
Telefon: 0731 926980-0
Telefax: 0731 926980-80

Donau-Iller-Werkstätten Böfingen gGmbH
Nelsonallee 6 (Halle 3003)
89231 Neu-Ulm

Werkstattläden:

Gärtnerei St. Moritz 1
89081 Ulm-Jungingen
Tel. 07348 948440
Fax: 07348 948441

Weiterführende Informationen

Hinweis:

Weitere Angaben finden Sie in der Datenbank Werkstätten

Referenznummer:

R/ADWfB6/21


Informationsstand: 28.05.2021