Inhalt

Adresse
in.betrieb gGmbH Gesellschaft für Teilhabe und Integration

Adresse / Kontaktdaten

Carl-Zeiss-Str. 2
55129 Mainz
Rheinland-Pfalz
Deutschland
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: 06131 5802-0 Telefax: 06131 5802-113 E-Mail: info@inbetrieb-mainz.de E-Mail: vertrieb@inbetrieb-mainz.de Homepage: http://www.inbetrieb-mainz.de

Art der Einrichtung / des Anbieters

in.betrieb gGmbH
Gesellschaft für Teilhabe und Integration
Zertifiziert nach EfbV - Entsorgungsfachbetrieb

ANZAHL DER BEHINDERTEN BESCHÄFTIGTEN: 580

Betreuter Personenkreis

Menschen mit geistiger Behinderung
Menschen mit körperlicher Behinderung

Berufliche Bildung

Ansprechpartnerin: Frau Carina Heil

TÄTIGKEITSFELDER IM BERUFSBILDUNGSBEREICH:
Handwerk, Elektro, Recycling, EDV/Büro/Copyshop/Versand, Verpackung, Hauswirtschaft, Garten-/ Landschaftspflege/Gärtnerei, Fahrzeugpflege

BILDUNGS- und QUALIFIZIERUNGSMAßNAHMEN, die über die berufliche Grundqualifizierung im Berufsbildungsbereich (§ 4 WVO) hinausgehen:
Berufliche Teilqualifizierungen auf der Grundlage anerkannter Ausbildungsberufe / Qualifizierungsbausteine nach § 69 BBiG
Sonstige Qualifizierungsmaßnahmen mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten
(Im Bundesland Rheinland-Pfalz erhalten die Absolventen der Berufsbildungsbereiche (BBB) seit dem Dezember 2013 Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme am BBB und den dort erworbenen Qualifikationen.)
Weiterbildung im Arbeitsbereich mit Hauszeugnissen oder Zertifikaten

Praxistraining mit IHK-Zertifikat:
  • Praktiker*in in sozialen Einrichtungen
  • Wäschereipraktiker*in
Praxismodule in den Bereichen
  • Dokumentenarchivierung, Verpackung und Konfektionierung als interne Module
  • Garten- und Landschaftsbau in Kooperation mit der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz
  • Fahrzeugpflege in Kooperation mit der Handwerkskammer Rheinhessen
DURCHFÜHRUNG der Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen:
Kombinierte Durchführung (WfbM-intern und externer Betrieb / Inklusionsfirma) oder intern

Anzahl der ausgelagerten Plätze (in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt / Inklusionsfirmen) im Berufsbildungsbereich: wird individuell ermöglicht, keine Begrenzung

AUßENARBEITSPLÄTZE in externen Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes sind vorhanden:
Ausgelagerte Einzelarbeitsplätze (Anzahl der Plätze: dauerhaft: 13 / zeitlich befristet: - ) - variiert je nach Bedarf
Ausgelagerte Gruppenarbeitsplätze: 18
Praktika in externen Betrieben bei Bedarf und Anfrage. Es werden u.a. regelmäßige Integrationskurse, Sprechstunden und Fragebögen genutzt, um einen Übergang auf den ersten Arbeitsmarkt zu fördern. Externe Praktika und vorbereitende Qualifizierungen finden begleitend statt. Die Anzahl der ausgelagerten Arbeitsplätze wird individuell und sozialraumnah ermöglicht und kontinuierlich erweitert. Keine Begrenzung.

FÖRDERUNG DES ÜBERGANGS AUF DEN ALLGEMEINEN ARBEITSMARKT:
Wir bieten einen allgemeinen Integrationskurs zur Vorbereitung des Übergangs auf den ersten Arbeitsmarkt, externe Praktika sowie Qualifizierungsmaßnahmen in den Arbeitsbereichen:
  • Dokumentenarchivierung
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Fahrzeugpflege
  • Wäscherei
  • Arbeit in sozialen Einrichtungen
Seit 2020 eigenständiger Fachbereich in.arbeit zur intensivierten Förderung des Übergangs. Ansprechpartner ist Herr Andreas Form.

Begleitende Hilfen / Fachdienste

Pädagogische / Sozialpädagogische Hilfen
Psychologischer Dienst
Medizinischer Dienst
Therapeutische Angebote
Fachdienst für Arbeitsvermittlung und Integrationsbegleitung

Ein FÖRDER- und BETREUUNGSBEREICH für schwer- und mehrfach behinderte Menschen, die die Mindestvoraussetzungen für eine Aufnahme in den Berufsbildungs- oder Arbeitsbereich der WfbM nicht oder noch nicht erfüllen, ist vorhanden.

FÖRDER- und BETREUUNGSANGEBOTE:
Tagesförderstätte, Pädagogische Hilfen, Pflegerische Hilfen, Therapeutische Hilfen, Lebenspraktische Hilfen

Liebelle: Beratungsstelle für selbstbestimmte Sexualität von Menschen mit Lernschwierigkeiten

WOHNEN:
Anzahl der Wohnplätze: aktuell ca. 170 Wohnplätze (Ambulant Betreutes Wohnen)

Anwendung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF):
Die Meinungsbildung zu ICF-basierten Instrumenten (z.B. zur Bestimmung des Förderbedarfs / zur Hilfeplanung) ist in unserer Werkstatt noch nicht abgeschlossen.

Eigendarstellung

Unsere Auftragsarbeiten und Dienstleistungen im Detail:

Aktenvernichtung
  • gesetzeskonforme Vernichtung und Entsorgung der Alt-Akten: Papierdatenträger, Magnetbänder, digitaler Datenträger
  • Vernichtung und Entsorgung der Papierdatenträger nach der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO
  • Zertifizierte Datenträgervernichtung nach DIN 66399 in Sicherheitsstufe P-3, auf Wunsch in Sicherheitsstufe P-4 (durch Verwirbeln/Verpressen)
  • Archivräumung und Entsorgung vor Ort
  • Abholung und Austauschservice für Sammelbehälter
Autowäsche und Autopflege
  • manuelle Hochdruck-Vorwäsche
  • Textilwalzenreinigung
  • Vorwasch- und Trocknungsmodul
  • 7 Waschprogramme
  • Abledern von Scheiben und Leuchten nach dem Waschvorgang
  • PKW-Innenreinigung und Lackpflege
  • Motorrad-Grund- und Sonderreinigung, Lackpflege
  • Pflege der Klimaanlage, Reinigung und Imprägnierung von Cabrio-Verdecken
  • Reifenreinigung und Auswuchten
Dokumentenarchivierung
  • Scannen von Dokumenten und Plänen bis Format DIN A0
  • Verarbeitung zu allen gängigen Dateiformaten wie PDF, TIF, JPEG
  • Datenauslieferung auf allen gängigen Datenträgern oder per Datenleitung
  • Dokumentenvor- und nachbereitung
  • manuelle oder automatische Datenerfassung
  • Barcodeauslesung
  • Simplex- und Duplex-Scannen
  • OCR-Volltextindizierung
Elektro-Recycling
  • Zertifizierung nach EfbV nach §56 und 57 KrW-/AbfG für die Einsammlung, Beförderung, Lagerung und Behandlung von Elektro- und Elektronikgeräten
  • Haushaltsgroß- und Haushaltskleingeräte
  • Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Geräte der Unterhaltungselektronik
  • Überwachungs- und Kontrollgeräte
  • medizinische Geräte
Garten- und Landschaftspflege
  • Anpflanzungen: Rasen, Sträucher, Blumenbeete
  • Gehölzschnitt: Baum-, Strauch- und Heckenschnitt
  • Grundstückspflege: Laub kehren, Rindenmulch auftragen, Unkraut entfernen
  • Rasenpflege: Mähen, Düngen, Vertikutieren
Wäsche- Service und Textilpflege
  • Berufskleidung, Feuerwehrkleidung, Oberbekleidung, Seniorenheim-Bewohnerwäsche, Frotteewäsche, Wolle, Flachwäsche, Hotelwäsche, Stuhl- und Tisch-Hussen
  • Kennzeichnung von Wäschestücken
  • Imprägnierung
  • Näh- und Ausbesserungsarbeiten
  • Sortieren von Wäsche vor Ort
  • Barcodescanner
Holzbearbeitung
  • Fertigung von Verpackungen, Transportkisten
  • Diverse Zuschnitte
  • Palettenbau/Sonderpalettenbau (auch mit IPPC-Stempel)
  • Bohren, Fräsen, Sägen
  • Abrichten, Hobeln, Schleifen
  • Oberflächenbehandlung
  • Holzmontagen, Holzschutzarbeiten, Zuschneiden, Verbinden, Kleben, Biegen und Leimen
Metallverarbeitung
  • CNC-/ Fräsen, Drehen, Bohren, Sägen
  • Biegen, Kanten und Stanzen
  • Gewindeschneiden
  • Schweißen
  • Zuschneiden und Entgraten
  • Serienfertigung von Kleinteilen
  • Wir bearbeiten Stahl, Edelstahl, Nichtmetalle und Kunststoffe
Montage und Verpackung
  • Sortieren, Zählen, Wiegen und Abfüllen
  • Zusammenstellen und Einlegen von Verpackungseinheiten und Produktsets
  • Kodieren und Etikettieren
  • Montage diverser Bauteile von Baugruppen und Kleinserien
  • Systemfertigung: Beschaffung und Montage
  • (Kabel-) Konfektionierung
  • Schrumpf- und Schweißarbeiten
  • Banderolieren
Logistik-Service
  • Tagungsvorbereitung und Veranstaltungshilfen
  • Ausstellungshilfen und Messeaufbau
  • In-House-Umzüge und Umräum-Aktionen
  • Entsorgung und Kleintransporte
  • Post-, Boten- und Pförtnerdienste
  • Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten
Weitere Betriebsstätten:

Am Neuberg 2
55268 Nieder-Olm
Telefon: 06136 758-0
Telefax: 06136 758-311

Robert-Koch-Straße 8
55129 Mainz
Telefon: 06131 5802-0
Telefax: 06131 5802-118

Weiterführende Informationen

Hinweis:

Weitere Angaben finden Sie in der Datenbank Werkstätten

Referenznummer:

R/ADWfB5/11


Informationsstand: 13.04.2021