Inhalt

Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehinderten­vertretung (SBV) ist die gewählte Interessen­vertretung der schwer­behinderten und gleichgestellten Beschäftigten. Eine Schwer­behinderten­vertretung ist gemäß SGB IX in Betrieben vorgesehen, in denen wenigstens fünf schwer­behinderte Menschen nicht nur vorübergehend beschäftigt sind.

Nutzen Sie auf dieser Seite auch den Punkt 'Inklusion gestalten'. Hier stellen Unternehmen Strategien, Vereinbarungen und Beispiele zur Inklusion, zum Arbeitsschutz, zur Prävention und Digitalisierung vor. Die Beispiele aus der Praxis geben wichtige Anregungen für die Arbeit der Schwerbehindertenvertretung.

Mehr zum Thema

Inklusion gestalten

Wie können Menschen mit Behinderungen beruflich erfolgreich teilhaben und worauf kommt es in Unternehmen an, damit Inklusion gelingt?

Das Portal REHADAT-Gute Praxis bietet Schwerbehindertenvertretungen, betrieblichen Akteuren und Unternehmen wertvolle Anregungen, hilft bei der Erstellung von Inklusionsvereinbarungen, informiert zu Aktionsplänen und zur Gefährdungsbeurteilung und unterstützt mit Praxisbeispielen beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement: