Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Perspektiven der Rehabilitation

Der Erfolg der Rehabilitation hängt von politischen Impulsen ab



Autor/in:

Ruland, Franz


Herausgeber/in:

Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Quelle:

Sozialrecht und Praxis, 1999, 9. Jahrgang (Heft 7), Seite 411-420, Bonn: Eigenverlag, ISSN: 0939-401


Jahr:

1999



Abstract:


Die Rehabilitation mit ihrer Aufgabe der sozialen und beruflichen Integration der in ihrer Erwerbsfähigkeit eingeschränkten oder gefährdeten Versicherten ist nicht nur eine wichtige gesundheitspolitische Leistung, die ein notwendige und unverzichtbare Maßnahme zur Vermeidung von Berufs- und Erwerbsunfähigkeit darstellt. Rehabilitation hat inzwischen auch eine hohe ökonomische Bedeutung erlangt, sie ist zu einem wichtigen Dienstleistungsbereich mit qualifizierten Arbeitsplätzen geworden.

Der Artikel gliedert sich wie folgt:
- Budget erzwang Kürzungen
- Qualitätsoffensive
- Rationalisierungsdruck
- Weniger Antragsteller
- Neue Denkansätze
- Kriterien für Reha-Politik
- Weiterer Handlungsbedarf
- Gesundheitsreform 2000
- Forderungen
- Träger in Verantwortung
- Fachdisziplin Rehabilitation
- Fazit


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Sozialrecht + Praxis - Fachzeitschrift für Sozialpolitiker und Schwerbehindertenvertreter
Homepage: https://www.vdk.de/deutschland/pages/presse/6320/sozialrecht...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0102/2437


Informationsstand: 04.10.1999

in Literatur blättern