Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

Anbieter von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA)

Konrad-Adenauer-Ufer 21


50668 Köln


Nordrhein-Westfalen


Informationen




Diese Einrichtung / Organisation bietet berufliche Rehabilitationsleistungen für behinderte Menschen an.
Folgende Kriterien sind nach Selbstauskunft des Anbieters erfüllt:

  • Es werden rehabilitationsspezifische Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (i.S. von § 33 Abs. 3 Nr. 2-4 Neuntes Buch Sozialgesetzbuch (SGB IX)) durchgeführt oder organisiert, die auf den individuellen Förder- und Unterstützungsbedarf behinderter oder von Behinderung bedrohter Menschen abgestellt sind.
  • Es werden begleitende Hilfen angeboten.
  • Es wird mit jedem Teilnehmer einer LTA eine Eingangsanalyse durchgeführt und ein am Leistungsziel ausgerichteter individueller Förderplan in Bezug auf die Begleitende Hilfen erstellt.
  • Es wird eine Evaluation des Ergebnisses der LTA und der Integration in Beschäftigung, z. B. in Form einer Erhebung oder Nachbefragung, durchgeführt.
  • Es existieren eine Leistungsbeschreibung- und ein Qualitätssicherungsprogramm, die den Rehabilitationsträgern vorgelegt werden können.
  • Die räumliche und sächliche Ausstattung bei Leistungen nach §§ 33 Abs. 3 Nrn. 3 und 4 SGB IX entspricht den einschlägigen Ausbildungsregelungen.
  • Die Qualifikation des eingesetzten Personals entspricht den jeweiligen Anforderungen der angebotenen Leistungen, z. B.
    - Ausbilder verfügen über einen ihrer Fachrichtung entsprechenden Ausbildungs- bzw. Studienabschluss und die persönliche und fachliche Eignung nach BBIG / HWO.
    - Sozialpädagogen/-arbeiter verfügen über einen Studienabschluss im Fach Sozialpädagogik/-arbeit oder Rehabilitationspädagogik (ein Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher gilt als gleichwertig, wenn eine einschlägige Zusatzqualifikation vorliegt).
    - Lehrkräfte verfügen über einen entsprechenden Studien-, Fachschul-, Meister- oder Fachwirtabschluss.
    - Psychologen verfügen über einen Hochschulabschluss im Fach Psychologie.
    - Es findet eine regelmäßige Fortbildung der Mitarbeiter zur Aktualisierung ihres Fachwissens sowie der rehabilitationsspezifischen Kenntnisse statt.

Die Datenerhebung erfolgt über einen online-Fragebogen durch REHADAT.

Die Struktur des Fragebogens wurde von einer Arbeitsgruppe der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) unter Beteiligung der Träger der Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben entwickelt.
Anbieter, die die oben genannten Kriterien erfüllen, können sich laufend unter http://www.rehadat.de/rehadat/fragebogen_LTA_start.jsp eintragen.

Die Angaben basieren auf den Informationen der einzelnen Anbieter. Eine Überprüfung dieser Daten seitens der BAR oder REHADAT ist nicht erfolgt.






Referenznummer:

Info/LTA