Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

AGA Arbeitsgemeinschaft für Arbeit gGmbH

Orbker Str. 75


32758 Detmold


Nordrhein-Westfalen


Telefon:
05231 96620

Telefax:
05231 966249

E-Mail:

Homepage:

Weitere Informationen

Erste Ansprechstelle zum Thema Inklusionsfirmen / Inklusionsbetriebe ist die Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen (bag if): https://www.bag-if.de

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Die AGA ist eines der ältesten Integrationsunternehmen in Westfalen-Lippe. Gegenstand des Unternehmens ist die ideelle und die materielle Förderung und Unterstützung zur Eingliederung solcher Jugendlicher und Erwachsener in das Arbeitsleben, die ohne besondere Hilfen auf dem 'allgemeinen Arbeitsmarkt' nicht dauerhaft Fuß fassen können, weil sie durch seelische Krankheiten, andere Behinderungen oder durch Langzeitarbeitslosigkeit in ihrem Leistungs- bzw. Anpassungsvermögen eingeschränkt sind. Diese Beeinträchtigungen sind jedoch nicht so schwer, dass für sie die Beschäftigung in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfB) in Frage kommt bzw. auf Dauer zu vertreten sind.

Angebote:
  • Möglichkeit zur Arbeitserprobung
  • eine Beschäftigung auf Zeit
  • Hilfe bei der Vermittlung auf dem freien Arbeitsmarkt
  • die Einbindung in den Kollegenkreis auch über die Arbeit hinaus
  • Beratung bei gesundheitlichen und lebenspraktischen Fragen und Behördenangelegenheiten

Leistungen:
Recyclinghof:
Neben der Sperrmüllabfuhr unterhält die AGA auch eine Sperrmüllannahme. Wir holen auch Ihre Elektroaltgeräte ab.

Industriemontagen:
In unseren Fertigungsabteilungen werden Aufgaben von einfachsten Verpackungstätigkeiten über Montagen von elektrischen und elektronischen Bauteilen bis hin zu komplizierten Konfektionierungen von Kabeln und Steckverbindungen durchgeführt.
Mit unserem modernen Maschinenpark ist es möglich, alle Kabel und Steuerleitungen nach dem aktuellem Stand der Technik zu verarbeiten und zu konfektionieren.

Umweltprojekte:
Seit mehr als einem Jahrzehnt setzt die AGA in enger Zusammenarbeit mit lippischen Städten und Gemeinden, dem Kreis Lippe, der Agentur für Arbeit Detmold, dem Jobcenter Lippe und der Netzwerk Lippe gGmbH in der Region wichtige Umweltprojekte um. Die Realisierung dieser Projekte erfolgt dabei stets im Rahmen arbeitsmarktpolitischer Beschäftigungsmaßnahmen, die grundsätzlich im öffentlichen Interesse liegen und gemeinnützigen Charakter haben.






Referenznummer:

R/AD12419


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Arbeit/Beschäftigung /
  • Inklusionsbetrieb /
  • Inklusionsfirma /
  • Integrationsfirma /
  • Integrationsprojekt /
  • Integrationsprojekt/Integrationsfirma /
  • Integrationsprojekte

Schlagworte:
  • berufliche Integration /
  • berufliche Rehabilitation /
  • berufliche Teilhabe /
  • Elektronikrecycling /
  • Elektronikschrott /
  • Entsorgung /
  • Garten- und Landschaftspflege /
  • Industriedienstleistungen /
  • Inklusionsbetrieb /
  • Inklusionsfirma /
  • Integrationsfirma /
  • Integrationsprojekt /
  • Kommissionierung /
  • Konfektionierung /
  • Landschaftspflege /
  • Montage /
  • psychische Erkrankung /
  • Recycling /
  • Recycling / Entsorgung /
  • Umweltschutz


Informationsstand: 05.06.2019