Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

Zuverdienst Spandau
Zweckbetrieb des FID Freundeskreises Integrative Dienste gGmbH

Pichelsdorfer Str. 131


13595 Berlin


Berlin


Telefon:
030 3330126

E-Mail:

Homepage:

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Der FID Freundeskreis Integrative Dienste gGmbH unterstützt, berät und begleitet im Bezirk Berlin-Spandau seit mehr als 35 Jahren psychisch erkrankte Menschen in den Lebensbereichen Wohnen, Arbeit und Alltag.

Der Zuverdienst Spandau ist ein Zweckbetrieb des FID Freundeskreises Integrative Dienste gGmbH und bietet Beschäftigungsmöglichkeiten für psychisch kranke und suchtkranke Spandauer Bürger.
Wir arbeiten mit verschiedenen Auftraggebern aus industriellen, kreativen, künstlerischen und sozialen Branchen zusammen. Hierdurch sind wir in der Lage, vielfältige Möglichkeiten der Beschäftigung anbieten zu können.
Unter fachlicher Anleitung können Menschen mit einer seelischen Behinderung in unseren Zuverdienst-Bereichen einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen. Damit nehmen die Betroffenen vor allem wieder am gesellschaftlichen und sozialen Leben teil.

Von 2 bis zu 18 Stunden wöchentlich können Betroffene zu individuell fest vereinbarten Zeiten die eigene Belastbarkeit erproben und sich mit dieser Tätigkeit etwas dazu verdienen. Der Zugang ist einfach, unbürokratisch und zeitlich nicht befristet.






Referenznummer:

R/ADkn3475


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Arbeit/Beschäftigung /
  • Psychische Erkrankung /
  • Psychische Erkrankung/weitere Organisationen, Beratungsstellen und Informationsquellen /
  • Zuverdienstprojekt /
  • Zuverdienst- und Beschäftigungsangebote

Schlagworte:
  • Beratung /
  • Beratungsstelle /
  • berufliche Teilhabe /
  • psychische Erkrankung /
  • Zuverdienst /
  • Zuverdienstprojekt


Informationsstand: 09.04.2018