Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V.
Berufsfachgruppe Jura

Frauenbergstr. 8


35039 Marburg


Hessen


Telefon:
06421 948880

Telefax:
06421 9488810

E-Mail:

Homepage:

Weitere Informationen

Leitung und Weitere Ansprechpersonen:
Harald Schoen
Weichselstr. 34a, 10247 Berlin
E-Mail: fg-jura@harald-schoen.de

Klaus Düsterhöft
Bahnhofstr. 21, 19205 Gadebusch
Tel.: 03886 3240
E-Mail: ra-duesterhoeft@t-online.de

Dorothea Schönemann-Koschnick ( ),
Tel.: 0202 780948
E-Mail: d.h.schoenemann@t-online.de

Yisita Hernandez-Escobar
35037 Marburg
E-Mail: yisita@web.de

Die ständig aktualisierten Adressen der Berufsfachgruppen und weitere
Anschriften des DVBS werden auf dessen Homepage veröffentlicht

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Die Fachgruppe "Jura" im DVBS

Mit 278 Mitgliedern gehört die Fachgruppe 'Jura' zu den großen Fachgruppen des Vereins. In ihr sind blinde und sehbehinderte Studierende, Referendarinnen und Referendare sowie Berufstätige aus nahezu allen Arbeitsfeldern dieser Fachrichtung zusammengefasst. Auch diejenigen Mitglieder des Vereins, die wegen Erreichens der Altersgrenze nicht mehr im juristischen Arbeitsalltag stehen, finden hier weiterhin eine Basis für ein fachliches Engagement. Die Fachgruppe setzt sich wie folgt zusammen: 5 Schüler, 31 Studentinnen und Studenten, 2 Mitglieder in beruflicher Ausbildung, 5 Referendare, 165 Berufstätige, 23 Arbeitsuchende und 30 Mitglieder im Ruhestand.

Blinde und sehbehinderte Juristinnen und Juristen in Studium und Beruf

Bei den Aktivitäten der Fachgruppe 'Jura' geht es maßgeblich um die Erschließung und die Wahrung von Ausbildungs- und Berufschancen im juristischen Bereich. Dies steht im Kontext des im DVBS verwurzelten Selbsthilfegedankens und erhält durch seine fachliche Ausrichtung die notwendige Professionalität. Die möglichst umfassende Aufklärung der Öffentlichkeit über die Einsatzmöglichkeiten blinder und sehbehinderter Juristinnen und Juristen in Wirtschaft, Justiz und Verwaltung sowie die Information über ihre konkreten Fähigkeiten am Arbeitsplatz sind dabei die maßgeblichen Inhalte. So hat die Fachgruppe in bislang drei Broschüren Blinde und Sehbehinderte in juristischen Berufen vorgestellt, ihre Arbeitstechniken beschrieben und umfassend über Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten bei der Einstellung und als begleitende Hilfe im Arbeitsleben informiert.

Dienstleistungsangebote und Beratung

Die Aufklärung der DVBS-Mitglieder stellt ein ebenso wichtiges Arbeitsfeld der Fach­gruppe dar: Sie geschieht in einem gemischten System von Erfahrungsvermittlung durch gleichermaßen betroffene Mitglieder und Dienstleistungsangeboten. Zum Instrumentarium gehören ein regelmäßig erscheinender Informationsdienst auf CD im sog. DAISY-Format (einem zur schnellen Navigierbarkeit für CD entwickelten Programm), regelmäßig durchgeführte Wochenendseminare und andere Fortbildungsveranstaltungen, die Einzelberatung durch die Fachgruppenleitung und für die jeweilige Fragestellung durch kompetente Kolleginnen und Kollegen und nicht zuletzt die Veröffentlichung von fachbezogenen Beiträgen in der Vereinszeitschrift "horus - Marburger Beiträge zur Integration Blinder und Sehbehinderter". Diese Aktivitäten bilden gleichzeitig einen Teil der Öffentlichkeitsarbeit des Gesamtvereins. Der Textservice für wissenschaftliche Literatur des DVBS produziert auf individuellen Wunsch regelmäßig auch juristische Texte und hält in seinem Archiv ein beachtliches Angebot juristischer Fachliteratur bereit, über das die Mitglieder regelmäßig unterrichtet werden.

Hinweis: Bis Mitte 2017 wird die alte Webseite dvbs-online.de durch die neue Plattform INKOKOnet abgelöst.






Referenznummer:

R/AD9005


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Ausbildung, Fort- und Weiterbildung/Institutionen /
  • Aus- und Weiterbildung /
  • Behinderung/Erkrankung M bis Z /
  • Sehbehinderung/Blindheit /
  • Sehbehinderung/Blindheit/Selbsthilfe /
  • Studium /
  • Studium/Beratungsstelle /
  • Studium/Unterstützung für Sehbehinderte/Blinde

Schlagworte:
  • Ausbildung /
  • Beratung /
  • Beruf /
  • Blindheit /
  • Sehbehinderung /
  • Selbsthilfe /
  • Selbsthilfegruppe /
  • Studium


Informationsstand: 10.10.2019