Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

BLWG-Informations- und Servicestelle München und Umland

Haydnstr. 12


80336 München


Bayern


Telefon:
089 544261-10 (auch Schreibtelefon)

Telefax:
089 544261-16

E-Mail:

Homepage:

Weitere Informationen

Über das Internet-Adressverzeichnis deafbase finden Sie zahlreiche Angaben zu Beratungsstellen, ambulanten Diensten, Ausbildungsstätten, Einrichtungen, Dolmetscherzentralen und anderen Stellen für hörbehinderte und gehörlose Menschen:
http://www.deafbase.de

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Die Informations- und Servicestelle in München ist Ansprechpartner für Personen aus der Landeshauptstadt München, und den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, München, Landsberg, Starnberg.

Das Angebot richtet sich an:
  • Schwerhörige und spätertaubte Menschen
  • Taubblinde und hörsehbehinderte Menschen
  • Träger eines Cochlea-Implantates
  • Hörbehinderte Menschen mit Tinnitus
  • Angehörige
  • Personen aus dem sozialen und beruflichen Umfeld
  • Mitarbeiter aus sozialen, medizinischen und öffentlichen Einrichtungen sowie Interessierte.

Auch Gehörlose können sich an die BLWG-Informations- und Servicestelle wenden.

Beratung
Die BLWG-Informations- und Servicestelle bietet:
  • Fachkauskünfte zum Thema Hörbehinderung
  • Information zu technischen Hilfen und weiteren Kommunikationshilfen
  • Allgemeine Sozialberatung
  • Unterstützung in Belastungssituationen
  • Beratung zu Rehabilitations- und weiteren Hilfsangeboten
  • Hilfe bei der Alltagsorganisation (bei Bedarf)
  • Förderung von Freizeit- und Bildungsmaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Planung und Durchsetzung der Barrierefreiheit in der Öffentlichkeit

Die Nutzung der BLWG-Informations- und Servicestelle ist kostenlos. Die MitarbeiterInnen sind mit allen Kommunikationsformen für hörbehinderte Menschen z. B. Gebärdensprache und Lormalphabet vertraut. Die Beratungen sind vertraulich. Die MitarbeiterInnen haben Schweigepflicht.
Die BLWG-Informations- und Servicestelle München ist Teil eines dreijährigen Modellprojektes in Oberbayern. Dieses Projekt hat 2013 begonnen. Das Modellprojekt ersetzt die bisherigen Beratungsstellen für Hörgeschädigte in Oberbayern.






Referenznummer:

R/AD22668


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Behindertenverband/Beratung/Selbsthilfe /
  • Behinderung/Erkrankung A bis L /
  • Hörbehinderung/Gehörlosigkeit /
  • Hörbehinderung/Gehörlosigkeit/Weitere Stellen, Angebote und Selbsthilfegruppen

Schlagworte:
  • Beratung /
  • Beratungsstelle /
  • Cochlear Implantat /
  • Gehörlosigkeit /
  • Hörbehinderung /
  • Taubblindheit


Informationsstand: 02.11.2018