Inhalt

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Zukunftssicherung hörbehinderter ArbeitnehmerInnen in kaufmännischen und technischen Berufen durch berufsfeldübergreifendes Lernen (ZUK IV) Einrichtung und Evaluation einer Virtuellen Fachschule Bautechnik

Das Ziel des Projektes ist die Einrichtung und Evaluation einer Virtuellen Fachschule für hörbehinderte Erwerbstätige. Bisher gab es für hörgeschädigte Menschen nur wenige Möglichkeiten berufsbegleitender Höherqualifizierung. Deshalb wurde am Rheinisch-Westfälischen Berufskolleg für Hörgeschädigte in Essen (rwb-essen) eine Virtuelle Fachschule eingerichtet. Sie bietet hörgeschädigten Frauen und Männern aus kaufmännischen und technischen Berufen die Möglichkeit, sich für Positionen auf der mittleren Leitungsebene zu qualifizieren. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) fördert das Projekt.

Im Projekt ZUK IV wird eine Virtuelle Fachschule für Bautechnik angeboten. Zielgruppe sind Berufstätige aus dem Baubereich.
15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nehmen aktuell an der Höherqualifikation teil. Im Juli 2011 werden die ersten Teilnehmenden die Fachschule abschließen und dann 'Staatlich geprüfte BautechnikerIn' sein.

Die Forschungsstelle zur Rehabilitation von Menschen mit kommunikativer Behinderung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (FST) führt die wissenschaftliche Begleitung des Modellversuchs durch.

Die Virtuellen Fachschulen für Wirtschaft und Technik sind ein Schulversuch des Landes Nordrhein-Westfalen.



Beginn:

01.09.2005


Abschluss:

28.02.2014


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)



Weitere Informationen


Abstract

Future qualification for hearing impaired people who work in technical and commercial occupations. 'Virtual Technical School for Economics' and 'Virtual Technical School for Technology'

The Virtual Technical School offers extended vocational learning for employed adults who are deaf or hard-of-hearing. The students are able to get a graduation as operation manager or technician. This school is unique in Germany.

Education is subdivided into three equally important sections:
online lessons twice a week in a virtual classroom (using MS Netmeeting)
classes twice a month on Saturdays at the rwb-Essen (special school for hearing impaired)
self study (using varied material provided by the school)

If you need further information, please send your questions by e-mail.


Referenznummer:

R/FO3385


Informationsstand: 06.01.2014