Inhalt

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

KIDSCREEN: Erfassung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen mittels Selbstauskunft und Fremdurteil

Das KIDSCREEN-Projekt befasst sich mit der kooperativen europäischen Entwicklung eines Screeninginstruments für die Lebensqualität von Kindern.

Drei Fragebögen, KIDSCREEN-52, KIDSCREEN-27 und KIDSCREEN-10 Index, wurden simultan in mehreren teilnehmenden Ländern entwickelt. Die drei Fragebögen messen die Lebensqualität aus der Sicht des Kindes unter Berücksichtigung des physischen, mentalen und sozialen Wohlbefindens. Ziel ist es, gefährdete Kinder und Jugendliche aufgrund ihrer subjektiven Gesundheit zu identifizieren und Vorschläge für geeignete Interventionen durch den Einsatz der KIDSCREEN Fragebögen in der Gesundheitsforschung und -berichterstattung zu formulieren.



Beginn:

01.01.2001


Abschluss:

31.12.2004


Art:

Gefördertes Projekt / Transnationales Projekt


Kostenträger:


Europäische Union - EU
5. Rahmenprogramm



Weitere Informationen


Abstract

KIDSCREEN: Health Related Quality of Life Questionnaire for Children and Young People and their Parents

Three instruments, KIDSCREEN-52, KIDSCREEN-27 and KIDSCREEN-10 Index were developed simultaneously in the participating countries. These new instruments assess quality of life from the child's perspective in terms of their physical, mental and social well-being. The KIDSCREEN instruments aim to identify children at risk in terms of their subjective health and to suggest appropriate early interventions by including the instrument in health services research and health reporting.


Referenznummer:

R/FO3437


Informationsstand: 02.12.2019