Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sinnes- und sprachbehinderte Menschen - Möglichkeiten zur Anbahnung beruflicher Ausbildung in Berufsbildungswerken


Sammelwerk / Reihe:

Strukturwandel des Arbeitsmarktes: Berufliche Eingliederung Behinderter und andere Möglichkeiten, Kongressbericht


Autor/in:

Metten, L.


Herausgeber/in:

Wohlleben, Reinhard; Jochheim, Kurt-Alphons; André, Gerhard


Quelle:

Heidelberg: Eigenverlag, 1987, Seite 172-177


Jahr:

1987



Abstract:


Zunächst beschreibt der Autor den berechtigten Personenkreis eines Berufsbildungswerkes und geht auf die Zugangsvoraussetzungen zu einem Berufsbildungswerk ein. Danach wird die Struktur einer solchen Einrichtung am Beispiel des Berufsbildungswerks Josefsheim Bigge aufgezeigt. Des Weiteren folgt die Darstellung der vorberuflichen Maßnahmen, die sich aus Berufsfindung, Arbeitserprobung und Förderungslehrgängen zusammensetzen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: Josefsheim gGmbH Berufsbildungswerk
Sammelwerk 'Strukturwandel des Arbeitsmarktes' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR)
Homepage: https://www.dvfr.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/MO0156x23


Informationsstand: 01.05.1994

in Literatur blättern