Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schwerhörigkeit trennt von den Menschen

Schicken Sie Betroffene rechtzeitig zu Spezialisten



Autor/in:

Bischoff, Angelika


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

HNO, 2019, Band 161 (Heft 14), Seite 10-12, Berlin, Heidelberg: Springer, ISSN: 0017-6192 (Print); 1433-0458 (Online)


Jahr:

2019



Abstract:


'Nicht sehen trennt von den Dingen, aber nicht hören trennt von den Menschen." Dieser Immanuel Kant zugeschriebene Satz bringt es auf den Punkt: Hören ist essenziell für die soziale Interaktion. Schwerhörigkeit kann verschiedene Ursachen haben, die es diagnostisch abzuklären gilt. Für fast jedes Problem gibt es auch eine Lösung. Deshalb nehmen Sie Schwerhörigkeit nicht hin, sondern schicken Sie Betroffene zum Facharzt!


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


HNO
Homepage: https://link.springer.com/journal/106

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA9198


Informationsstand: 12.12.2019

in Literatur blättern