Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Nationaler Aktionsplan - was hat er Studenten bisher gebracht?

Tagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Hörbehinderter Studenten und Absolventen e.V. vom 26. bis 28. September 2012 in Lüneburg



Autor/in:

Wagenseil, Bruno


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Spektrum Hören, 2012, 32. Jahrgang (Ausgabe 6), Seite 44-47, Heidelberg: Median, ISSN: 0947-7748


Jahr:

2012



Abstract:


Am 26. März 2009 ratifizierte die Bundesrepublik Deutschland die zuvor unterzeichnete UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK). Ein wichtiges Datum auch für Studenten und solche, die es einmal werden wollen. Genauso wie der 15. Juni 2011, an dem das Bundeskabinett darauf aufbauend den so genannten Nationalen Aktionsplan verabschiedete.

Das Mammutwerk zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ist überschrieben mit der Botschaft 'Unser Weg in eine inklusive Gesellschaft'. Wo stehen die Studierenden drei Jahre danach, was hat sich seit Verabschiedung des Nationalen Aktionsplanes getan? Das wollte die Bundesarbeitsgemeinschaft Hörbehinderter Studenten und Absolventen e.V. (BHSA) wissen und hat sich auf einer Tagung intensiv mit diesen Fragen beschäftigt.

Bruno Wagenseil fasst in diesem Bericht den aktuellen Stand der Dinge zusammen, den verschiedene Referenten den Studierenden vorgestellt haben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


SPEKTRUM HÖREN - Das Magazin für Schwerhörigkeit
Homepage: https://www.spektrum-hoeren.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0176/0012


Informationsstand: 20.12.2012

in Literatur blättern