Inhalt

Detailansicht

  • Kontakt

Adressangaben

Reha-Zentrum für Hörgeschädigte des Diakonischen Werkes, IBAF gGmbH
Schleswig-Holstein

Johannes-Wilhelm-Geiger-Weg 8


24768 Rendsburg


Schleswig-Holstein


Telefon:
04331 5897-0

Telefax:
04331 5897-45

E-Mail:

Homepage:

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Das Reha-Zentrum für Hörgeschädigte

Seit 1983 werden in Rendsburg Rehabilitationen für Hörgeschädigte durchgeführt.
Das Reha-Zentrum für Hörgeschädigte ist die einzige Einrichtung im deutschsprachigen Europa, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, hörgeschädigte Erwachsene mit Verständigungsschwierigkeiten und daraus entstehenden Folgeauswirkungen im psychosozialen und beruflichen Bereich durch ein entsprechendes Rehabilitationsangebot zu unterstützen.
Während der Rehabilitation wird nach einem ganzheitlichen Therapiekonzept gearbeitet, in dem die individuelle Situation der Betroffenen berücksichtigt wird. Zielsetzung ist es, die kommunikativen Verständigungsmöglichkeiten und Handlungskompetenzen hörgeschädigter Menschen grundlegend zu verbessern.
Begleitet wird diese Arbeit von einem interdisziplinär arbeitenden Team, das über seine berufliche Qualifikation hinaus in allen spezifischen Kommunikationstechniken ausgebildet ist.
Die in der Arbeit zur Rehabilitation Hörgeschädigter gewonnenen Erkenntnisse bilden die Grundlagen der differenzierten Rehabilitationsangebote und den weiteren Aktivitäten des Reha-Zentrums im Hörgeschädigtenbereich.






Referenznummer:

R/AD3011


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Angebote für Hörbehinderte und Gehörlose /
  • Behinderung/Erkrankung A bis L /
  • Gebärdensprachschule /
  • Hilfs- und Serviceangebote /
  • Hilfs- und Servicedienst /
  • Hörbehinderung/Gehörlosigkeit /
  • Hörbehinderung/Rehabilitationseinrichtung /
  • Medizin/Gesundheit/Therapie

Schlagworte:
  • berufliche Rehabilitation /
  • berufliche Teilhabe /
  • Gebärdensprache /
  • Gebärdensprachschule /
  • Gehörlosigkeit /
  • Hörbehinderung /
  • Hörtraining /
  • nonverbale Kommunikation /
  • Rehabilitationseinrichtung /
  • Schwerhörigkeit


Informationsstand: 05.09.2019