Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

Diakonia-Dienstleistungsbetriebe gGmbH

Dachauer Str. 192


80992 München


Bayern


Telefon:
089 121595-0

Telefax:
089 121595-48

E-Mail:

Homepage:

Weitere Informationen

Erste Ansprechstelle zum Thema Inklusionsfirmen / Inklusionsbetriebe ist die Bundesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen (bag if): http://www.bag-if.de

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Die diakonia GmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung beruflicher Integration und Beschäftigung. Wir haben Angebote für Menschen, die aufgrund schwieriger Lebenslagen oder anderer Beeinträchtigungen nur schwer Arbeit finden. Wir bieten einen Ort sinnvoller und wertschöpfender Arbeit, an dem Fähigkeiten (wieder)entdeckt und weiter entwickelt werden können.
diakonia ist ein wirtschaftlich handelnder gemeinnütziger Betrieb. Wir bieten Menschen mit psychischer Erkrankung oder körperlicher Behinderung unbefristete sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze an, von einem Minijob bis Vollzeitbeschäftigung. Hier steht im Vordergrund die produktive Tätigkeit.

TipTopBOX

In der TipTopBOX verarbeiten die Mitarbeiter/-innen leere Tonerkartuschen und Tintenpatronen. Sie werden gesichtet, sortenrein gestapelt, verpackt und an zertifizierte Recycling-Unternehmen verkauft.

Diakonia Malerfachbetrieb

Die 30 Handwerker des diakonia Malerfachbetriebs bedienen das gesamte Spektrum von Gestaltungs- und Instandhaltungsarbeiten im Malerhandwerk. Wir sanieren Altbauten und Treppenhäuser, beschichten Neubauten oder übernehmen Lackierarbeiten an Fenstern, Heizkörpern und Türen und vieles mehr.

Unsere Kunden sind private Haushalte, kleine und mittelständische Unternehmen, Wohnungsbaugesellschaften und Genossenschaften, evangelische und katholische Kirchengemeinden, Einrichtungen der Inneren Mission München und des Evangelischen Hilfswerks.

Diakonia Inhouse

Hauswirtschafterinnen und -helferinnen der diakonia kochen, reinigen und waschen in Münchner Kindertagesstätten und -krippen. Das Tagescafe cantina wird von Fachkräften im Gastgewerbe unterstützt.
Wir betreuen inzwischen 18 Kindertagesstätten im Raum München.
Von der Brotzeit über das Mittagessen und die Kaffeepause sorgen wir an zwei Standorten mit unseren Tagescafes dafür, dass rund um den Arbeitsalltag alle kulinarischen Bedürfnisse befriedigt werden.

Diakonia Secondhand

Die Ladengeschäfte der diakonia sowie der dazu gehörende Sortierbetrieb bieten eine Vielzahl an Beschäftigungsmöglichkeiten.
In den textilen Ladengeschäften der diakonia (kleidsam, stoffwechsel, WertStoff#4) finden Schnäppchenjäger und Klamotten-Liebhaber ausgesuchte Mode und pfiffige Accessoires.
Im kaufhaus der diakonia finden Sie neben Oberbekleidung und Heimtextilien auch Hausrat und Möbel.

Die sozialen Einrichtungen der diakonia geben langzeitarbeitslosen Menschen die Chance, sich wieder im Berufsleben zu integrieren. Der Sozialbetrieb bietet folgende Beschäftigungsmöglichkeiten:
  • Verkäufer/-innen
  • Möbelpacker
  • Schreiner
  • Elektriker
  • Lagerist
  • Transporteur
  • Sortierer/-innen
  • Ausbildung/Umschulung zum Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • Ausbildung/Umschulung zur Einzelhandelskaufmann/-frau
  • Ausbildung/Umschulung zum Fachlageristen/-in
  • Ausbildung/Umschulung zur Fachkraft für Lagerlogistik
  • Ausbildung/Umschulung zum Verkäufer/-in






Referenznummer:

R/AD35437


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Arbeit/Beschäftigung /
  • Inklusionsbetrieb /
  • Inklusionsfirma /
  • Integrationsfirma /
  • Integrationsprojekt /
  • Integrationsprojekt/Integrationsfirma /
  • Integrationsprojekte /
  • Zuverdienstprojekt /
  • Zuverdienst- und Beschäftigungsangebote

Schlagworte:
  • berufliche Integration /
  • berufliche Rehabilitation /
  • berufliche Teilhabe /
  • Entrümpelung /
  • Gartenpflege /
  • Garten- und Landschaftspflege /
  • Handel / Verkauf /
  • Hauswirtschaft /
  • Hauswirtschaft / Soziale Dienste /
  • Industriedienstleistungen /
  • Inklusionsbetrieb /
  • Inklusionsfirma /
  • Integrationsfirma /
  • Integrationsprojekt /
  • Montage /
  • psychische Erkrankung /
  • Recycling / Entsorgung /
  • Second-Hand-Laden /
  • Umzug /
  • Zuverdienst /
  • Zuverdienstprojekt


Informationsstand: 27.03.2018